Braunschweig

Haus F2

2013

Ein verputztes Fachwerkhaus von 1860 wurde entkernt und die Außenwände nach einer Holzsanierung in gedämmte Holzständerwände verwandelt. Ein Stahlskelett ersetzt die Innenwände und schafft große Räume. Hoher Einsatz der Bauherren und die Wahl von wiederverwertbaren Baumaterialien wie Zink und Holzfaserdämmung sorgen in Zusammenarbeit mit einer Wärmepumpe für ein nachhaltiges Wohngebäude für eine große Familie.

  • Instagram

© 2020 Varnhorn + Stindt Architekten